Kurzbeschreibung:
  • Angebot iPad-Klasse ab Jg 7
  • Vermittlung von Leasing-Geräten
  • intensive Fortbildungen der Lehrkräfte
  • Projekt erhielt den Innovationspreis 2017 „Digitale Bildung“ durch die Bundesbildungsministerin
Download iPad-Konzept

Konzept

Das sind Erfolgsbeispiele, über die ich mich freue.Bundesbildungsministerin Prof. Johanna Wanka, 2017
Die Schulen in Würselen sind im Rahmen des Lemmon-Projekts mit WLAN in jedem Klassenraum ausgestattet worden. Im Jahr 2012 wurden noch einmal leistungsstärkere Komponenten installiert, so dass wir mittlerweile ein stabiles, den hohen Anforderungen eines Schulbetriebs gerecht werdendes WLAN-Netz zur Verfügung haben. Diese Ausstattung ist auch überregional einzigartig.

Unser Konzept ist preisgekrönt

Im Januar 2017 wurde unser digitales Bildungskonzept mit dem Innovationspreis „delina“ der Bitkom ausgezeichnet. Der Preis wurde in Berlin von der Bundesbildungsministerin Frau Prof. Dr. Johanna Wanka übergeben.

Zum ausführlichen Bericht über die Preisverleihung

Jetzt schon ein Erfolg

Um unseren Schülern eine dem 21. Jahrhundert angemessene Medienkompetenzbildung anbieten zu können, haben wir uns intensiv mit dem Einsatz von iPads im Unterricht beschäftigt.

Wir haben didaktische Szenarien entwickelt, wie die iPads den Unterricht gewinnbringend unterstützen. Neben durchweg positiven Rückmeldungen der beteiligten Schülerinnen und Schülern, deren Eltern und den Lehrkräften erhalten wir aber auch von den zahlreichen externen Besuchern ein begeistertes Feedback zur Planung und Umsetzung des iPad-Profils.

Unsere Erfahrungen wurden auch bereits mehrfach angefordert, um Vorträge oder Schulungen zu halten, z.B.

  • Schulträgertagung NRW 2016 in Düsseldorf, zum Videomitschnitt
  • Digital Education Day Stadt Köln 2016, SessionbeschreibungKurzvideo
  • Didacta Köln, Vortrag für Klett 2016
  • Diggi17-Tagung 2017, Universität Köln
  • Gymnasium Monheim 2017
  • Maria-Königin-Gymnasium Lennestadt 2017
  • Viktoriaschule Aachen 2017
  • Stadt Paderborn 2017
  • Didacta Stuttgart 2017

Für interessierte Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 6 sowie deren Eltern führen wir im 2. Halbjahr eine Informationsveranstaltung durch, in der wir auch ganz praktisch vorführen, wie sich das Lernen in einer iPad-Klasse verändert.

Frajo Ligmann

Kontakt:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Unterstützung der Stadt Würselen und der RWTH Aachen

Der Bildungsausschuss der Stadt Würselen hat sich für eine Unterstützung unseres Konzepts ausgesprochen. Die Verwaltung der Stadt hat uns mit einem hauseigenen iPad-Satz unterstützt, so dass wir das in der iPad-Klasse eingesetzte Team  durch zahlreiche Schulungen vorbereiten konnten. Dadurch wird in dieser Pilotklasse gemeinsam das erstellte Konzept umgesetzt und evaluiert. Bei der Evaluation werden wir durch den Lehrstuhl i9 der RWTH Aachen begleitet, der Fragebögen für die Schüler des gesamten Jahrgangs entwickelt haben. Die Fragebögen werden zu verschiedenen Zeitpunkten im Schuljahr ausgefüllt  müssen, um eine Vergleichbarkeit zu Beginn, Mitte und Ende des Schuljahres zwischen iPad- und Nicht-iPad-Klassen zu haben.

Das dem Bildungsausschuss vorgelegte ausführliche Konzept können Sie sich im .pdf-Format herunter laden:

 

Download iPad-Konzept