PASCH Futurelab

Seit Anfang des Jahres 2021 ist unsere Schule stolze Partnerschule der PASCH-Initiative.

Partner der Zukunft (kurz PASCH) ist eine Initiative, die 2008 vom Auswärtigen Amt ins Leben gerufen wurde. Sie umfasst ein weltweites Netzwerk von 1800 Partnerschulen mit einer besonderen Deutschlandbindung und hat zum Ziel, an den Partnerschulen Deutschunterricht einzuführen oder auszubauen. Im Austausch mit unserer Partnerschule aus Kroatien (Metkovic) realisieren wir in der Futurelab-AG zurzeit zwei ambitionierte Projekte. Durch die Fördergelder der PASCH-Initiative konnten wir die notwendige Hardware kaufen und damit die Vorraussetzungen zur Umsetzung dieser Projekte schaffen.

Image Image Image Image

Project:

In diesem Projekt will das Futurelab-Team nichts weniger als einen dreidimensionalen digitalen Rundgang durch das Schulgebäude realisieren. Hierzu wird zurzeit das Schulgebäude mit einer 360-Grad-Kamera erfasst, inhaltlich aufbereitet und online allen Interessenten leicht zugänglich zur Verfügung gestellt. So soll diese digitale Abbildung vor allem den Schülern unserer Partnerschulen sowie allen neuen Schülern sowie deren Eltern bei der ersten Orientierung im Haus helfen.

Parallel wird dieses Projekt auch bei unseren kroatischen Freunden in Metkovic umgesetzt. Trotz ähnlicher Ausrüstung müssen beide Schulen gerade die unterschiedlichsten Herausforderungen meistern:

  • Fragen rund um das Thema Datenschutz
  • Technische Fragen rund um die Wärmeentwicklung bei der Kamera
  • Lizenzfragen in Punkto Veröffentlichung der Aufnahme...
Image Image
Image

Projekt:

Unter dem Arbeitstitel „Projekt Liftoff“ hat sich das FutureLab-Team vorgenommen – mit Hilfe des 3D-Druckers – eine Drohne zu konstruieren, die es so kein zweites Mal gibt. Mit dieser einzigartigen Drohne können dann spektakuläre Aufnahmen (von Rundflügen bis hin zu Live-Stream-Übertragungen) von schulinternen sowie externen Veranstaltungen erstellt werden. Dazu arbeitet das FutureLab-Team eng mit verschiedenen Fachbereichen (u.a. Mathematik, Physik und Informatik) sowie dem Technik-Team von der kroatischen Partnerschule in Metkovic zusammen.
Das Produkt von „Projekt Liftoff“ soll nicht nur die selbst entwickelte Drohne sein, sondern auch eine entsprechende Anleitung zum Nachbau der Drohne in Form eines eBooks. So könnte weltweit (vor allem die Partnerschulen) diese Drohne nachbauen. In diesem eBook wird dann der Arbeitsprozess mit Hilfe von Zeichnungen oder auch Videos Schritt für Schritt angeleitet und ausführlich erläutert.
Es sind aktuell jedoch nicht nur technische Herausforderungen zu meistern. Parallel zu diesen Arbeiten ...

  • wird das bisher erlangte Wissen passend dokumentiert.
  • werden Meilensteinpläne reflektiert und angepasst.
  • werden Konferenzen mit der kroatischen Partnerschule vorbereitet.
  • werden Texte und Videos im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit erstellt.
Image Image
Image Image

stuff