eTwinning

Was ist

Mit eTwinning gestalten wir am Gymnasium der Stadt Würselen unseren Fremdsprachenunterricht authentischer, indem wir "Europa ins Klassenzimmer holen". Über die europäische Plattform führen wir mit unseren Partnerschulen im Unterricht motivierende, virtuelle Projekte durch, die sich an den regulären Unterrichtsinhalten orientieren. In diesem kleinen Film erfahren Sie, was eTwinning ist.

eTwinning

Seit 2020 führen wir im Rahmen des Italienischunterrichts virtuelle Projekte mit unseren italienischen Partnerschulen in Florenz (Toskana) und Galatina (Apulien) durch. Für das erste Projekt "Parliamone!" wurden wir bereits 2021 mit dem eTwinning Qualitätssiegel ausgezeichnet. Auch 2022 haben wir für beide Projekte "Visitiamoci online" und "Il mondo del lavoro - Arbeitswelt in Deutschland und Italien" ein weiteres Qualitätssiegel erhalten. Das Gymnasium der Stadt Würselen war mit diesen Gewinnerprojekten in der Alterskategorie 16-21 für den deutschen eTwinning Preis nominiert.

In allen Projekten orientieren wir uns an den curricularen Vorgaben und konzipieren mit unseren italienischen Kolleg:Innen bilinguale Lerneinheiten. So stärken die Schüler:Innen im deutsch-italienischen Tandem synchron über Videokonferenzen aber auch asychron über unterschiedliche Tools auf der eTwinning Plattform ihre Kompetenz in der Zielsprache. Bei allen Projektinhalten und im Tandem erstellten Produkten steht der interkulturelle und sprachliche Gedanke im Vordergrund, aber es werden auch viele weitere Kompetenzen gestärkt. Die Vielfalt der Themen macht es für die Schüler:Innen stets lebendig und motivierend: von einem gemeinsam erstellten Video in Form eines bilingualen Kochduells zu einem typisch deutschen und italienischen Gericht bis hin zu komplexen digitalen Büchern zur Renaissance in Florenz oder einem zweisprachigen Videolebenslauf sind der Kreativität der Schüler:Innen keine Grenzen gesetzt. Belohnt wird die engagierte Arbeit mit einem Zertifikat, das sich bei zukünftigen Bewerbungen sicher sehr gut macht.

Image Image

Blended Mobility und Individualaustausch

Image

In Würselen bleiben unsere Projekte nicht nur virtuell, die Schüler besuchen sich dann in den jeweiligen Partnerschulen, um praktische Arbeitsphasen an das eTwinning Projekt anzuschließen. Für die Italienischschüler:Innen der QI/QII besteht z.B. die Möglichkeit des Individualaustauschs mit unserer Partnerschule in Florenz. Nach einem erfolgreichen eTwinning Projekt und bei sehr guten Sprachkenntnissen dürfen ausgewählte Schüler:Innen für 2 Wochen in Florenz zur Schule gehen und dort den Unterrichtsalltag kennenlernen. Sie leben in einer Gastfamilie und lernen so das italienisch Leben in der Kulturhauptstadt der europäischen Renaissance kennen. Sie besuchen mit den italienischen Schüler:Innen berühmte Museen, fertigen kleine praktische Arbeiten an. Natürlich gibt es auch einen Gegenbesuch aus Italien bei uns in Würselen.

Multiplikatorin des PAD
Initiative “eTwinning for future Teachers”
Kontakt: veggian@erasmusplus-schulbildung.de
https://erasmusplus.schule/service/ansprechpersonen

Ansprechpartnerin: Dr. phil. Melinda Veggian