Unser Beratungskonzept

Das Konzept zur Studien- und Berufsorientierung zeigt viele konkrete Schritte auf, die die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II durchlaufen, und benennt die außerschulischen Kooperationspartner. Potenzialanalyse und Berufsfelderkundung in den Jahrgängen 8 bzw. 9, das zweiwöchige Praktikum in der Einführungsphase, Bewerbungstraining und Assessments bei ortsansässigen Firmen, entsprechende Lernpartnerschaften sowie die Teilnahme an Universitätstagen zeugen von breit angelegten und beispielhaften Aktivitäten.Qualitätsbericht der Qualitätsanalyse NRW 2014 −

Unser Beratungskonzept als Teil einer bundesweiten Studie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB)

 Stubo Oberstufe: Frau Speuser
 Stubo Außenkontakte: Herr Kuck
Stubo Unter- und Mittelstufe: Frau Pezzolla